Empfehlung: STOP

Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Ausstellung von Günther Burghardt
Vernissage am 9. September um 16:00 Uhr
Baerendorf Café, Hattinger Str. 218, Bochum

Günther beschäftigt sich schon seit seiner Jugend mit den künstlerischen und technischen Aspekten der Fotografie. Nachdem er den Kontakt dazu einige Jahre lang verloren hatte, ist dieser durch die buddhistische Linie Shambhala* wieder aufgewacht. Hier wird neben den klassischen Kunstformen Kado (Ikebana), Kalligrafie und Bogenschießen auch Miksang, die Fotografie als Achtsamkeitspraxis geübt. Man begibt sich nicht auf Fotojagd, auf die Suche nach attraktiven Motiven, sondern man öffnet sich für alles was einem begegnet, was die Wahrnehmung „stoppt“. Dieser frische Moment, so wie er ist, ungeschönt und nicht arrangiert, wird festgehalten.

Online Alben von Günther Burghardt auf Flickr und Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.