Tag: fotografieren lernen

Ljubljana entdecken

Das Flugzeug nach Ljubljana gleicht der Größe eines Busses. Der kleine Flughafen liegt nah an den Bergen. Ljubljana hat einen erstaunlich kleinen Bahnhof und unzählige Buslinien auf dem Bahnhofsvorplatz: 2 Stunden nach Zagreb, 3,5 Stunden nach Venedig, 1,5 nach Triest. Reisen ist entdecken und Slowenien…

Druck Fotos aus!

Nach der Reise möchtest du deine Bilder auf Papier betrachten, ein Fotobuch gestalten oder ein, zwei Bilder aufhängen. Aus deiner alltäglichen Fotografie ist eine Serie entstanden. Anlässe zum Druck von Fotografien gibt es genügend. Am Bildschirm überzeugen deine Bilder. Die Farben stimmen mit dem überein,…

Überwältigend

Japantag in Düsseldorf. 700.000 Besucher werden in der Stadt erwartet. Auf dem Weg zum Rheinufer begegnet mir A. Nichts wie weg hier, sagt ihre Körperspannung: „Diese Menschenmassen. Ich muss nach Hause!“ Natürlich frage ich mich auf meinem weiteren Weg, was mich an so einer Veranstaltung fasziniert.…

kon·tem·p·la·ti̱v

wörtlich: beschaulich, besinnlich, konzentrierte Betrachtung, versunken Konzentriertes Betrachten ist eine Übersetzung, die mir liegt. Sich vertiefen und dabei – zumindest ein wenig – das Denken vergessen. Es ist eine sinnliche Erfahrung, mich mit dem zu beschäftigen, was gerade ist. Mich versenken und – vielleicht – am…

Mindfulness

“Many people believe that mindfulness means acting carefully and cautiously, but that is not true. It is a code of conduct stemming from Buddhism that Western psychologists have taken up. It entails practising a certain attitude or frame of mind. Basically, it’s about being able…

Japanese Tradition

Historically, the hull of Japanese houses was composed of wood and clay on wickerwork with a wooden casing often made from cedar. The wood darkens with time. Windows and doors can be completely shut. That is nice during the summer heat, I imagine. Many of…

100% Rain

The day is flooded with rain and clouds. Yet it is still warm outside. Cyclists in simple ponchos and intensely colored waterproofs whiz past me. I buy the largest transparent umbrella available and start out. The Kyoto subway system is organized by color and number…

Kyoto’s Subtle Abundance

This town surprises me every day. Often I feel as if I am just superficially grasping at the surface of things. I wish I could come back and discover more. Temples, gardens, and historic places seem to invite me in. A lot of these places…

Tokyo’s Kindness

At the airport’s passport checkpoint there are flowery stickers and handwritten notes next to the official signs. On the train from the airport to the city, we get a pretty little pink slip for a ticket made from sturdy paper with a lot of characters…

Was Teilnehmer_innen erleben

“Ich bin an diesem Wochenende auf eine liebevolle Weise, zur inneren Ruhe und Zufriedenheit gekommen. Diese hat sich auch nachhaltig im Alltag fortgesetzt. Vielen Lieben Dank” Klaus “Danke für das wohltuende und belebende Wochenende unter deiner aufmerksamen Leitung. Schon die erste Übung zur Wahrnehmung von…