Gleisbauarbeiten

Die Gleise werden ausgetauscht. Im Hausflur hängt die Ankündigung mit dem Hinweis, dass die Anwohner ins Hotel ziehen dürfen während der Wochenenden an denen Tag und Nacht gearbeitet wird. Also ist die Erwartung groß und wir werden nicht enttäuscht. Ein eingespieltes Team arbeitet von Freitag Nacht bis Montag morgen. Stemmhammer dröhnen, Schotter klirrt bei Einbringen ins Gleisbett, auf riesigen Stapeln sind neue Schienen aufgetürmt. Das größte visuelle Spektakel ist für mich das Einbringen des Asphalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.