Mühelos

Der Zugang ist mühelos. Im Miksang Training regen viele Übungen die Sinne und damit die Wahrnehmung an. Du lernst mit der Kamera präzise abzubilden, was du siehst. Gewohnheiten – die wir alle kennen – wie Dinge (zuviel) zu überdenken oder sie zu (über)perfektionieren, dürfen außen vor bleiben. Du nutzt die Kamera als Werkzeug, ähnlich dem Stift auf dem weißen Blatt Papier: Du hast Vertrauen in den Strich, den du zeichnest oder in den Satz, den du schreiben wirst. Klick in das Gefühl der Freude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.