DSC00808

Meerblau & Nebelgrau

„Morgen früh können wir sicher noch einen schönen Abschiedsspaziergang am Meer machen.“ Mit diesem Gedanken versöhne ich mich mit der zu frühen Heimreise. Die Erholung fängt gerade an. Viele Stunden draußen und nicht am Rechner. Viele Schritte im Sand, die den Kopf leer und die…

DSC04350

Shambhala Mountain Center

Samstagmorgen, 9 Uhr. Yeah, ein Roadtrip! Ab in die Berge. Schon am Freitagabend hüpft mein Herz bei dem Gedanken, Shambhala Mountain Center zu besuchen. Kaum haben wir Boulder verlassen, macht der Highway 287 einen dieser unverkennbaren Schwünge, bei denen sich auf einer Kuppe angekommen der plötzliche…

b7-hiltrudenders-3624

Smartphone-Fotografie

Ich habe mein Smartphone (fast) immer dabei. Und ich habe mich so sehr mit Wahrnehmungsschulungen beschäftigt, dass ich oft gestoppt und überrascht werde in meinem Alltag. Zuerst habe ich die Bilder, die ich mit dem Smartphone aufnahm immer gelöscht. Die zeigten einfach nicht das, was ich…

DSC00289

Reise

Reise. Freie Zeit, eine Reise, einen Ort und eine Landschaft erleben, die ich noch nicht kenne. Ich bemerke, nachdem ich bereits einige Tage dort bin, wie ich langsam beginne mich zu entspannen – auch mit meiner Kamera. Am Anfang ist alles neu und aufregend. Jeden Weg…

Wenn wir den Duft von Frische verlieren

Julie DuBose, Februar 2014, Übersetzung Hiltrud Enders Beim Ausüben der kontemplativen Fotografie gelingt es uns manchmal nicht den Zugang zu finden zu der Erfahrung weit offen und erreichbar zu sein. Zu dem Gefühl, durchdrungen zu werden von dem, was wir sehen, pur, ohne doppelten Boden, unbequem und kantig, gleichzeitig…

5376892-3757d9c1ad6d069ee67773681f205a30

Himmel – Sky

Weiter Himmel   “Am Meer ist der Himmel immer so groß und die Wolken besonders gewaltig.” sagte eine Freundin. Dieser Satz lässt mich nicht los und inspiriert mich auf meinen Wegen im Alltag. Ich lebe in der Stadt und wenn der Himmel groß ist, der Blick…

DSC01333

Was Teilnehmer_innen erleben

„Ich bin an diesem Wochenende auf eine liebevolle Weise, zur inneren Ruhe und Zufriedenheit gekommen. Diese hat sich auch nachhaltig im Alltag fortgesetzt. Vielen Lieben Dank“ Klaus „Danke für das wohltuende und belebende Wochenende unter deiner aufmerksamen Leitung. Schon die erste Übung zur Wahrnehmung von…

DSC00321

Wirklich sehen!

Wie schnell passiert es, dass wir gar nicht sehen, Wege von A nach B zurücklegen, ohne uns anschließend an Details erinnern zu können. Dabei ist es fast egal, ob ich zu Fuß unterwegs bin oder auch mit dem Auto. Manchmal habe ich die Strecke sogar…

IMG_8493

Herbst

Ich beende meinen Termin, verabschiede mich und trete hinaus in die herbstliche Stadt. 10 Minuten Fußweg nach Hause liegen vor mir.  Es hat ein wenig geregnet. Eine Welt voller Tropfen und Glanz. Blätter segeln durch die Luft. Ich spüre die Kamera in meiner Tasche. Meine…