Abwarten und fotografieren

Ich erhalte immer wieder Anfragen ob und wann wieder Workshops stattfinden und ich freue mich darüber! Auch schreiben mir Menschen, die gerade in dieser Zeit die Muße finden mein Buch >Freude am Sehen< zu lesen und sich inspiriert fühlen.
Leider sehe ich noch keine Möglichkeit Workshops zu geben und warte immer noch ab. Das liegt natürlich an den physischen Abständen, die einzuhalten sind, an Raumgrößen und Bewegungsmöglichkeiten, lüften, desinfizieren usw. Es liegt für mich aber auch an einem so unterschiedlichen Umgang mit diesen Regeln, die ich in meinem sozialen und beruflichen Umfeld erlebe. Und ich kann mir nicht vorstellen, mich für eine Gruppe verantwortlich zu geben, in der vielleicht jemand einen legeren Umgang damit pflegt.
Ich vermisse die gemeinsamen Workshops und Explorationen von Neugierde und Wissbegierde sehr, das Miteinander, den Austausch und den Spaß. Wir denken nach über neue Workshopformate – versprochen! Bis dahin lese, studiere, und fotografiere ich: hier gemeinsam mit dem Hund einfach mal eine Dreiviertelstunde auf’s Wasser schauend und alle Facetten von Licht und Farbe genießend.

Und ich widme mich tatsächlich meinen eigenen Empfehlungen indem ich Bilder für’s drucken zusammenstelle oder mich durch die Wim Wenders Werkschau sehe.

Bitte trage dich in den Newsletter ein – dann bist du gut informiert sobald ich wieder Angebote machen kann. Vielen Dank für deine Geduld!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.