„Momente“ – ein Schreibworkshop mit Stefanie Pohle

Samstag, 12. Oktober 2019, 13.30 bis 18.00 Uhr
im Arbeitsraum von Hiltrud Enders, Alt-Pempelfort 2, Düsseldorf

Ähnlich wie bei der Miksang Fotografie widmen wir uns in dem Workshop den Augenblicken und begeben uns auf die Spur von Momenten frischer Wahrnehmung, aber diesmal mit einem anderen Medium: mit Worten, Stift und Papier.

An diesem Samstagnachmittag wollen wir langsam werden, unsere Umgebung bewusst wahrnehmen und die Gleichzeitigkeit von Szenerien, Handlungen, Gesprächen um uns herum bemerken und darin eintauchen.

Wir werden zu genauen Beobachtern und Beobachterinnen und versuchen, das, was wir sehen, hören, riechen, vielleicht sogar ertasten oder schmecken, in Worte zu fassen. Manchmal lösen diese Beobachtungen Erinnerungen und Assoziationen aus. Auch diesen gehen wir nach.

Im Anschluss an die Schreibaufgaben teilen wir das Geschriebene miteinander. Wer möchte, erhält eine wertschätzende und respektvolle Rückmeldung. Bewertungen im Sinne von „richtig“ oder „falsch“ gibt es nicht.

Für diesen Workshop müsst Ihr keine erfahrenen Schreiber*innen sein. Einzige Voraussetzungen: neugierig und offen sein und Lust auf das Experimentieren mit Sprache haben.

Da wir für einen Teil des Workshops draußen unterwegs sein werden, packt bitte außer Notizheft und Stift auch zum Wetter passende Kleidung ein.

Kosten: 50 Euro pro Person (einschließlich Getränke und Kekse); Ermäßigung auf Nachfrage möglich

Der Workshop findet ab 5 Teilnehmer*innen statt.
Anmeldung: per mail direkt bei Stefanie Pohle
gielsdorferin[at]gmx.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.