Kontakt machen

3,5-tägiger Workshop mit Hiltrud Enders
geeignet zum Einstieg in die kontemplative Fotografie

18. März 18-20 Uhr
19.-21. März 10-20 Uhr

‚Kontakt machen“ ist ein Workshop, in dem wir das eigene Sehen erforschen. Frische Wahrnehmung erkennen, verstehen und mit der Kamera zum Ausdruck bringen. Wir betrachten das, was wir sehen, mit Gelassenheit. Im Workshop werden wir mit unseren inneren Widerständen arbeiten, mit dem Ziel ganz ohne Agenda und Zweck sehen zu können. Einfach nur sehen, ohne uns zu bemühen, das Gesehene unseren Wünschen anzupassen. Wir werden das wahre Sehen jenseits der Langeweile erkunden. Sobald wir die Grenze überschritten haben, entdecken wir eine ganz neue Wunderwelt, in der wir uns spielend entfalten können.

In diesem Workshop werden die Übungen ‚Tiefes Bemerken’ und die ‚Miksang Core Practice’ vorgestellt, sowie die neuen Übungen: `Ankern‘ und ‚One Thing‘
(Entschuldigung für das Abwechseln zwischen deutschen und englischen Begriffen)

Was Teilnehmer_innen erleben

Ab 5 Personen findet der Workshop statt.

Ort: Online, per Videokonferenz auf Zoom
Wir wechseln ab zwischen Anregungen, Austausch, Fotospaziergängen und Bildbetrachtungen

Preis: 400 € | 300 € unter 26 Jahre (Code UNTER26) | 300 € Wiederholung des Workshops (Code WIEDERHOLUNG)

Verbindliche Anmeldung bitte per mail