Die Farben Rot und Gelb

Während wir diesen langen Strand entlang gehen, senkt sich dichter Nebel und verändert die Realität um uns herum völlig.
“Vielleicht sieht es so aus, wenn man stirbt” sage ich zu meiner Freundin Terry, denn Tage zuvor habe ich einiges gelesen über diesen Transit zwischen Leben und Tod, diesen Weg. “Ja, vielleicht!” sagt sie in den Nebel “Es heißt du begegnest auf diesem Weg deinen “Dämonen”, deinen Projektionen und deiner Angst.” Die beste Vorbereitung auf den Transit ist also diese zu kennen und nicht so schwer zu nehmen.
Wir begegnen einer Mutter mit Baby im Tragetuch und lachen über den freundlichen “Babydämon”.
Wir gehen eine Weile schweigend weiter und beobachten unsere Wahrnehmung, die im Nebel alles zuerst grau/schwarz erscheinen lässt und wie die Farben Gelb und Rot vor Grün und Blau auftauchen. Und wir begegnen einem Jungen, der unbeirrt am leeren Strand mit gelben Baggern spielt und einem Lifeguard, der entspannt konzentriert dorthin schaut, wo das Meer zu sein scheint.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *