Workshops

Augenblick, das Gute Auge öffnen und Kontakt machen eignen sich zum Einstieg.
Die Workshops bauen aufeinander auf und navigieren durch den Prozess für sich selbst Klarheit und Sicherheit im Ausdruck der eigenen Wahrnehmung zu finden.

Augenblick
Einen Tag lang entspannen, flanieren, schlendern und mit der Kamera auf Entdeckungsreise gehen.

Zum Workshop

Das Gute Auge öffnen
Der Workshop ist meist wie ein Feuerwerk. Die Aufgaben verändern unser gewohntes Sehen.

Zum Workshop

Kontakt machen – das Entdecken des DAS
Der Focus liegt darauf Ruhe zu finden und uns einzelnen Aspekten zu widmen, einzelnen Themen.

Zum Workshop
DSC00784

Das Herz der Wahrnehmung
Wir widmen uns Momenten und Poesie und spüren Resonanz. Klick: Herz und Kamera im Augenblick.

Zum Workshop

DSC02997

Raum, Form und Momente: Dimension erkunden.
Wir verfeinern unsere Beziehung zur visuellen Welt und schärfen die Aufmerksamkeit für Raum, weiten Raum, Tiefe, Dimension.

Zum Workshop

Gruppe “Miksang Inspiration”
Persönlicher Kontakt über den Workshop hinaus, regelmässige Praxistage (online und offline). Wie wiederholen, vertiefen, und helfen uns gegenseitig.  Die Einladung geht an alle, die bereits bei einem Workshop dabei waren.

Miksang in Hamburg
Im Buddhistischen Stadtzentrum Hamburg. Ich unterrichte dort im November 22 und März 2023

Zum Zentrum

Miksang in Europe
If you are interested in a workshop please sign up for my newsletter

Newsletter

 


Eindrücke von Teilnehmer_innen

„Für mich ist kostbar, dass ich mich über die Fotografie so einfinden kann in: JETZT“
Anje

Meine Fotografie hat sich nachhaltig verändert – und das wird bleiben. Egal wo und wie ich weiterlerne, die Erfahrungen in Miksang werden bleiben. 
Helen

„Dieser Workshop hat mir große Freude bereitet, mich empfänglicher für den Reichtum an Wahrnehmungsmöglichkeiten gemacht, meine Augen eingeladen und mich (endlich) die vielfältigen Verbindungen und Wechselwirkungen von Achtsamkeit und Fotografie erfahren lassen.“ Hinrich Mercker

„Zu meiner eigenen Überraschung habe ich als routinierter Amateurfotograf die Herangehensweise an das „Sehen“, das eigene Wahrnehmen und die Fotografie, sehr erfrischend und völlig neu für mich entdeckt.“ Andreas

„Die Welt wird viel komplexer im eigenen Blick. Ein Wochenende voller großartiger Seh-Erlebnisse. Allein die Muße, sich nur aufs Sehen und so viele wunderschöne Bilder zu konzentrieren, ist eine Bereicherung fürs Leben.“ Elke

Was Teilnehmer_innen erleben