Autor: Hiltrud Enders

Unter dem Vulkan

Unter dem Vulkan Auf unserem Weg zum Vulkan von Methana, fahren wir durch das Dorf Kameni Hora und ich verspüre den Wunsch anzuhalten und zu bleiben. An diesem Tag fahren wir weiter, unser Ziel ist der Vulkan. Wir genießen die Wanderung und den weiten Blick.…

Termine 2019/20

Fast alle Termine sind für Einsteiger_innen prima *nur das ‚Herz der Wahrnehmung‘ ist ein Aufbauworkshop Das gute Auge öffnen 28.-30. Juni 2019, Heidelberg hier entlang 1,5 tägiger Workshop ‚Augenblick‘ 20.-21. September 2019, Düsseldorf hier entlang 3,5 Tage Workshop Kontakt machen – entspannen und entdecken 2.-5.…

Es ist da!

„Es ist nicht nur ein Buch für Fotograf*innen“ schreibt ein Leser. „Ich lese es auch gerne, denn es macht mich langsamer im Alltag.“ Es ist da. >Freude am Sehen< ist erschienen! Einige von Euch haben mich in den letzten Tagen gefragt, wo sie es kaufen…

Yay! Mein Buch erscheint im Dezember

Sehr gute Nachrichten! Mein Buch wird Mitte Dezember erscheinen. Gerhard Rossbach, der Verlagsleiter des dPunkt-Verlages, der mich seit zwei Jahren durch den inhaltlichen Prozess navigiert hat, sendete mir dieses großartige Lob. Und ich freue mich 😉 „Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen für dieses wunderbare…

10-day Miksang Intensive, May 2020, Greece

Zur Anmeldung bitte nach unten scrollen Wir freuen uns auf diesen Workshop im schönen Methana in Griechenland. Als wir Methana besuchten, hatten wir sofort den Wunsch zurückzukommen und die Wildnis und Schönheit im Rahmen eines Miksang-Workshop zu erkunden. Diese 10-tägige Intensivtraining beinhaltet den Inhalt der…

Licht- und Schattenspiele im Oktober

Leise Tropfen von Licht. Schwirrende Fäden. Leuchtende Flecken, die sich auf Wänden finden oder auf der Jacke des Gegenübers. Schatten, Licht. Nur für kurze Momente da oder jeden Morgen wieder. Auf der Wand gegenüber dem Bett dieser Tanz. Ich kann die Uhrzeit dran ablesen, wann…

Roadtrip

Vor einigen Jahren bereiste ich mit einer Freundin die Westküste Kanadas. Wälder und offene Landschaften säumten die kleinen Landstraßen auf dem Weg zu unserem Ziel, einer Hütte am See. Wir setzten mit einer Fähre über, die Straßen wurden kleiner und enger, die Häuser weniger, das…

Muße

„Ach, dafür bräuchte ich mal Zeit und einen Moment der Muße!“ Diesen Satz höre ich mich selbst sagen und verbinde den Gedanken an Muße mit früheren Tagen (Bin ich wirklich schon so alt?). Als hätte ich früher mehr Muße gehabt. Semesterferien in denen wir sorgfältig die…

Alleinsein und der Welt zuhören

Leidgeprüfte Partner_innen kennen es. Eben noch war die Situation zu zweit ein gemeinsames Erleben, ein Gespräch – der letzte Gedanke hängt noch in der Luft und möchte weitergedacht werden. Plötzlich holt das Gegenüber die Kamera aus der Tasche und ist aus dem Gespräch verschwunden. Das…